AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines: Der Kunde akzeptiert die Geschäftsbedingungen von "J.K. Sports Group" für alle Käufe, die getätigt werden. Diese sind in der Geschäftsstelle, auf der Website, oder per Versand zu erhalten.

2. Vertragsabschluss: Allen Vereinbarungen und Lieferbedingungen liegen die Bedingungen des Auftragnehmers zu Grunde, soweit nicht selbstausdrücklich und schriftlich etwas anderes vereinbart wurde. J.K. Sports Group (im Folgenden Verkäufer genannt) vereinbart mit dem Käufer beim ersten Vertragsabschluss die Anwendbarkeit dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen auch für nachfolgende Aufträge, selbst wenn darüber nicht nochmals eine ausdrückliche Vereinbarung getroffen wird. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden Vertragsbestandteil. Nebenabreden, Ergänzungen und Änderungen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart wurden. Durch Änderungen einzelner unserer Bedingungen werden die Übrigen nicht berührt. Die im Warenkatalog aufgeführten Produkte stellen kein uns bindendes Angebot dar. Unsere Angebote erfolgen freibleibend und unverbindlich. Bestellungen können online per Warenkorbsystem, schriftlich per Post, E-Mail, Fax oder telefonisch an uns gerichtet werden. Bestellungen können nur bearbeitet werden, wenn Name, Adresse, Telefonnummer und/oder E-Mail richtig angegeben wurden. Auf jede Bestellung erfolgt unverzüglich eine Auftragsbestätigung per E-Mail, Fax, Post oder bei einer telefonischen Bestellung direkt am Telefon. Wir behalten uns vor, Bestellungen auch ohne Begründung abzulehnen.

3. Angebote: Abbildungen, Maße, Gewichte, Farbtöne und Geschmacksrichtungen, die in Katalogen, Preislisten und anderen Drucksachen oder auf unserer Website enthalten sind, stellen branchenübliche Annäherungswerte dar. Außerdem behalten wir uns Änderungen vor.

4. Lieferzeit und Versandkosten: Die Lieferzeiten und Versandkosten entnehmen Sie bitte hier. Die Lieferzeit verlängert sich angemessen bei Maßnahmen im Rahmen von Arbeitsausfällen und von uns nicht zu vertretenden Umständen, wie gesetzlicher oder behördlicher Anordnung (z.B. Import- und Exportbeschränkungen) oder in Fällen von Lieferverzögerungen durch höhere Gewalt. Die Firma ist jederzeit zu Tellieferungen oder Teilleistungen berechtigt. Für verspätete Lieferungen übernehmen wir keine Haftung bzw. Schadenersatz und es berechtigt sie nicht zum Rücktritt von der Bestellung Die Lieferfrist gilt als eingehalten, wenn bis Ende der Lieferzeit die Ware den Shop verlassen hat.

5. Preise und Zahlung:

a. Die in den Preislisten angegebenen Preise sind Bruttopreise in Euro, das heißt sie enthalten die derzeit gültige gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer. Alle Preise sind ohne Gewähr und haben bis zum Erscheinen einer neuen Preisliste Gültigkeit. Bei einer Lieferung in Nicht-EU Staaten können zusätzlich noch Kosten für Zoll und Einfuhr anfallen.

b. Die Bezahlung erfolgt bei Lieferung im Inland per Nachnahme, mittels Kreditkarte (Visa oder Mastercard) oder Vorkasse. Die Versandart und den Versandweg können wir nach unserem Ermessen bestimmen, sofern der Besteller keine ausdrücklichen Weisungen gibt. Dies gilt unabhängig davon, wer die Transportkosten trägt.

c. Die Bezahlung bei Lieferungen ins Ausland ist länderabhängig gegen Vorkasse oder mittels Kreditkarte möglich. d. Der Kunde überweist im Fall der Vorkasse den Rechnungsbetrag, der Ihm per E-Mail, per Fax, schriftlich oder telefonisch mitgeteilt wurde, vor Auslieferung der Ware auf folgendes Konto:

Bank: Volksbank Weiz
Empfänger: J.K. Sports Group, Johann Kothgasser
Iban: AT52 4232 0159 0447 0000
BIC/SWIFT-Code: VBOEATWWWEI
Verwendungszweck: Bestellnummer + Kundenname

6. Verpackungsart und Versand: Die Versandart und den Versandweg können wir nach unserem Ermessen bestimmen, sofern der Besteller keine ausdrücklichen Weisungen gibt. Dies gilt unabhängig davon, wer die Transportkosten trägt. Die Lieferungen erfolgen auf Gefahr des Bestellers. Die Lieferung erfolgt in handelsüblicher Verpackung, je nach unserer Wahl oder eigenen Transportmitteln. Die Verpackung ist im Preis inbegriffen und wird nicht zurückgenommen.

7. Eigentumsvorbehalt: Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers. Der Eigentumsvorbehalt bleibt auch bestehen für alle Forderungen, die der Verkäufer gegen den Käufer im Zusammenhang mit dem Kaufgegenstand, z.B. aufgrund von Reparaturen sowie sonstigen Leistungen, nachträglich erwirbt. Während der Dauer des Eigentumsvorbehaltes ist der Käufer zum Besitz und zum vertragsgemäßen Gebrauch des Kaufgegenstandes berechtigt, solange er seinen Verpflichtungen aus dem Eigentumsvorbehalt und seinen Verpflichtungen aus der Geschäftsverbindung fristgerecht nachkommt. Der Kunde ist verpflichtet, dem Verkäufer im Rahmen einer Rechteverfolgung aus vereinbartem Eigentumsvorbehalt erforderlichen Auskünfte zu erteilen.

8. Widerruf / Rückgaberecht:

a. Der Käufer hat die gelieferte Ware umgehend nach Eingang einer Kontrolle zu unterziehen und dabei entdeckte Mängel unverzüglich schriftlich bekannt zu geben. Erkennbare Mängel werden nur innerhalb von 14 Tagen bei sofortiger schriftlicher Anzeige berücksichtigt. Nicht offensichtliche Mängel sind sofort nach Erkennbarkeit, jedoch spätestens 2 Monate nach Lieferung anzuzeigen. Andernfalls gilt die Lieferung als ordnungsgemäß erbracht. Kleine Abweichungen in Farbe und Geschmack berechtigen nicht zu Beanstandungen, ebenfalls Mängel, die durch fehlerhafte Behandlung entstanden sind. Fehlerhafte Ware darf nicht weiterkonsumiert werden und muss für uns zur Verfügung stehen. Vor Warenrücksendung ist unser Einverständnis einzuholen. Weitergehende Ersatzansprüche sind ausgeschlossen.

b. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Kann der Kunde uns die Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss er uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Waren gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung- wie sie dem Kunden in einem Ladengeschäft möglich gewesen wäre- zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

c. Paketversandfähige Ware ist zurückzusenden. Der Kunde hat die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der bestellten Ware einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt. Andernfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei. Es werden keine UNFREIEN SENDUNGEN akzeptiert.

d. Dem Kunden ist bekannt, dass eine Erstattung der Versandkosten für die Zusendung der Ware nicht erfolgt, es sei denn, es handelt sich um einen Gewährleistungsfall.

9. Haftungsbeschränkung: Nach den gesetzlichen Bestimmungen haftet der Verkäufer uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen sowie für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung sowie Arglist beruhen. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet der Verkäufer ausschließlich bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, soweit die Schäden vorhersehbar und vertragstypisch sind. Die Haftung für übrige Schäden ist ausgeschlossen, wobei die Haftung nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes unberührt bleibt. Bei einigen Produkten handelt es sich um Import Ware aus nicht EU Ländern. Bitte beachten Sie die Verzehrempfehlung sowie Altersbeschränkungen.

10. Haftungsausschluss für fremde Links: Der Verkäufer verweist auf ihren Seiten mit Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt: Der Verkäufer erklärt ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten hat. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten Dritter und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.

11. Bildrechte: Alle Bildrechte und Textrechte liegen beim Verkäufer oder ihren Partnern. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet. Verbesserungen und Änderungen bzw. Irrtum bei Produktbeschreibungen und Preisen behalten wir uns vor.

12. Datenschutzerklärung: Wir, JK Sports Group nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogenen Daten werden auf dieser Website nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

a. Verwendungszweck: Grundsätzlich können Sie unsere Website aufrufen, ohne personenbezogene Daten zu hinterlassen. Sobald Sie jedoch mit uns in Kontakt treten möchten, insbesondere, wenn Sie Bestellungen aufgeben wollen, benötigen wir solche Daten von Ihnen. Personenbezogene Daten werden von JK Sports Group nur erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt, soweit dies zur Abwicklung von Bestellungen, zur Lieferung von Waren und die Abwicklung von Zahlungen erforderlich ist. Eine Verwendung für Marketingzwecke erfolgt nur, sofern Sie dazu Ihre Einwilligung gegeben haben. Eine einmal gegebene Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine gültige Email-Adresse. Weitere Daten werden nicht erhoben. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen.

b. Keine Weitergabe von personenbezogenen Daten: Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter. Ausgenommen davon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten erfordern, wie die Post oder unsere Bank. In diesen Fällen erfolgt die Übermittlung gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes, der Umfang der übermittelten Daten beschränkt sich nur auf ein Minimum. Der Empfänger darf die Daten lediglich zur Erfüllung seiner Aufgaben verwenden. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist nicht erlaubt.

c. Auskunftsrecht und Entfernung: Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Des Weiteren haben Sie jederzeit das Recht, Ihre Daten löschen zu lassen, soweit diese nicht mehr zur ordnungsgemäßen Vertragsabwicklung benötigt werden. Kontaktieren Sie uns dazu bitte per E-Mail.

13. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist in jedem Falle Weiz. Es gilt das österreichische Recht.

 

Zuletzt angesehen